Löwenzahn Biofeinkost: Stabiler Webzugang sorgt für Qualität und Frische

In Bielefeld ist er eine Institution: der Biofeinkostmarkt Löwenzahn im Wellehaus. Seit inzwischen 40 Jahren versorgt er umweltbewusste Konsumenten, Vegetarier und Menschen, die auf ihre Gesundheit achten, mit Bio-Produkten. Der stabile Internetzugang von BITel trägt zum Erfolg des Unternehmens bei.

  • Löwenzahn Biofeinkost in Bielefeld | Foto: Barbara Franke

  • Mit Qualität und Frische ganz nah am Kunden. | Foto: Barbara Franke

  • Vier vom Löwenzahn-Team (v.l.n.r.): Marlon Bulun, Christiane Weck, Alina Neufeld und Inhaberin Sabine Schwarz. | Foto: Barbara Franke

  • Sabine Schwarz, die Inhaberin von Löwenzahn Biofeinkost. | Foto: Barbara Franke

Nein, über den Service von BITel könne sie sich nicht beschweren, sagt Susanne Bergel, Mitarbeiterin des Löwenzahns. Die Einführung von Telefon und Internet habe reibungslos funktioniert. „Und der Kundenbetreuer vor Ort hat uns alles ausführlich erklärt“, so Bergel. Nach der Gründung BITels 1997 war für die Geschäftsführung des Bio-Fachmarktes klar: „Wir möchten einen regionalen Anbieter für Telefon- und Internetanschluss. Ein überregionaler Anbieter kam nicht mehr in Frage. Das widerspricht unserer Philosophie“, erklärt Susanne Bergel.

Regionalität ist für Bergel und ihre Kollegen genauso wichtig wie Frische und Qualität. Damit Obst, Gemüse, Feinkostprodukte und Wein in Bio-Qualität sowie zertifizierte Natur-Kosmetik pünktlich den Kunden zur Verfügung stehen, ist eine stabile Internetverbindung unerlässlich. „Unser komplettes Warenwirtschaftssystem läuft online. Damit unserer Lieferanten rechtzeitig alle Bestellungen erhalten, müssen wir uns auf eine unterbrechungsfreie Leitung verlassen können“, so Bergel. Mit dem Voice- und Internet-Anschluss für Business-Kunden stellt BITel dies sicher.

Natürlich sollten Preis und Leistung zusammenpassen. Deshalb überprüft Susanne Bergel zusammen mit dem BITel-Kundenberater auch regelmäßig, ob die Tarife für Telefon und Internet noch zu den Bedürfnissen des Biomarktes passen. „Hin und wieder haben wir den Tarif gewechselt“, erklärt Bergel. „Es gab nie Probleme und der Kontakt war sehr nett und persönlich.“

In den letzten 21 Jahren hatte das aus 18 Mitarbeitern bestehende Team des Löwenzahns noch keine wesentliche Störung von Internet oder Telefon zu beklagen. Susanne Bergel findet, BITel und Löwenzahn, das passt zusammen. „Wir stehen genauso für Nähe zum Kunden und Regionalität wie BITel. Beratung wird bei uns großgeschrieben. Und das schätzen wir auch an BITel.“

 

Chat

* Pflichtfelder