Was gibt's Neues?

Was gibt's Neues?

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

In fremden Gewässern zu fischen gehört bei einigen unserer Wettbewerber leider zum Geschäft. In den vergangenen Tagen wurden zahlreiche BITel-Privat- und Geschäftskunden in Gütersloh und Halle/Westf. über die Umstellung eines großen deutschen Telekommunikationsunternehmens auf die IP-Technologie informiert.

BITel-Privat und Geschäftskunden, die Verträge mit uns zu Festnetzanschlüssen für Sprach- und Datendienstleistungen abgeschlossen haben, sind von der im Schreiben erwähnten Umstellung nicht betroffen.

Seitens BITel sind derzeit keine technischen IP-Umstellungen geplant. Falls dies zukünftig aufgrund technischer Zwänge erforderlich sein sollte, werden wir im Vorfeld betroffene BITel-Privat- und Geschäftskunden frühzeitig und schriftlich informieren und genaue Absprachen mit den Betroffenen treffen. Eine Abschaltung ohne Absprache mit dem Privat- oder Geschäftskunden erfolgt seitens BITel ausdrücklich nicht.

Sollten Sie trotz unserer Erläuterung Informationsbedarf haben, wenden Sie sich per E-Mail an geschaeftskunden@bitel.de oder an die
BITel-Infoline (0521) 51 51 55.