Was gibt's Neues?

Was gibt's Neues?

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Das Interesse am Zugang zum Highspeed-Netz der BITel ist weiterhin hoch. Aufgrund der Osterferienzeit konnten noch nicht alle interessierten Haushalte und Unternehmen beraten werden. BITel verlängert daher ...

  • BITel verlängert die Vermarktungsphase Glasfaserausbau in Altenhagen und im Gewerbegebiet Vinner Straße. | Foto: Jens Dünhölter

In Bielefeld können bald Bürger, Unternehmen und Gewerbetreibende im Stadtteil Altenhagen und im Gewerbegebiet Vinner Straße mit Glasfaser versorgt werden. Das neue Glasfasernetz wird rund um die Dengelstraße, Kafkastraße, Büsumer Straße, Wolfsheide, Am Franzhof und Nibelungenweg und im Gewerbegebiet Vinner Straße verlegt.

Das Interesse am Zugang zum Highspeed-Netz der BITel ist weiterhin hoch. Aufgrund der Osterferienzeit konnten noch nicht alle interessierten Haushalte und Unternehmen beraten werden. BITel verlängert daher die Vermarktung um drei Wochen bis zum 17. Mai 2019. So erhalten alle die Chance sich für den Glasfaserausbau zu entscheiden und auf die steigenden Datenvolumen vorzubereiten, damit sie für die digitale Zukunft gerüstet sind.

„Durch den Netzausbau ist unser glasfaserbasiertes Netz in der Lage Download-Geschwindigkeiten von aktuell 400 Mbit/s zu erreichen – also einer vielfachen Geschwindigkeit von VDSL“, so Mischa Faesing vom BITel-Vertrieb.

Kontinuierlich erhöhen die BITel und die Stadtwerke Bielefeld den Glasfaseranteil im eigenen Breitbandnetz. So können Bielefelder Privathaushalte und Unternehmen in bislang unterversorgten Gebieten mit einem Highspeed-Internet-Anschluss versorgt werden - und sogar ohne Fördergelder.

Attraktive Hausanschlusskosten

Für Privathaushalte kostet der Hausanschluss in der Vermarktungsphase 100 Euro. Es lohnt sich, die verlängerte Vermarkungszeit zu nutzen und einen Glasfaserhausanschluss inklusive eines BITel-Tarifes zu bestellen, da die Kosten nach dem Ausbau um einiges höher sein werden.

Die Hausanschlusskosten für Unternehmen betragen einmalig 650 Euro netto inklusiv 40 Meter verlegtes Glasfaserkabel auf dem Firmengrundstück.

Interessierte erhalten weitere Informationen unter 0521 51-1155 oder www.bitel.de.

Chat

* Pflichtfelder