Was gibt's Neues?

Was gibt's Neues?

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Vom Sachbuch über das interaktive Abenteuer-Spielbuch bis hin zur zweisprachigen Lesung: Für 4- bis 12-jährige Kinder war beim Lesefrühling 2018 wieder viel geboten. BITel unterstützte die Veranstaltung zum 15. Mal in Folge.

  • (v. l. n. r vorne): Freuen sich über die Gewinne - Tom (9) über eine Buchgutschein (3. Preis), Bente (6) über ein Buch aus dem Lesefrühlingsprogramm 2018, Larina (9) über eine Kinderparty im ISHARA (Preis 2), Lucy (9) und Tessa (9) über jeweils 2 Kinokarten. 2. Reihe (v. l. n. r.): Klassenlehrerin Ann-Christin Koring hat den ersten Preis eine Lesung für ihre 5 B der Geschwister-Scholl-Realschule in Gütersloh gewonnen. Mit ihr freuen sich Anja Debrow (Stadtbibliothek Bielefeld) und Michael Krüger (BITel) sowie Sonja Omvlee (Stadtbibliothek Gütersloh). Foto: Heike Habighorst (Stadtbibliothek Bielefeld)

Das erklärte Ziel des Lesefrühlings ist es, Kinder und Jugendliche für das Medium Buch zu begeistern. Mit dem abwechslungsreichen Programm, das 24 Lesungen zu den unterschiedlichsten Themen bot, gelang dies den Veranstaltern auch in diesem Jahr wieder.

„Wer gut Lesen lernt und sich für das Thema begeistert, wird später leichter einen Einstieg in Ausbildung und Berufsleben finden. Deshalb ist es für uns als Teil der Stadtwerke Bielefeld Gruppe auch wichtig, ein Projekt wie den Lesefrühling zu unterstützen“, erklärt Michael Krüger, Mitarbeiter im Marketing der BITel.

Insgesamt 2.162 Kinder besuchten die Veranstaltungen in Bielefeld und Gütersloh. Rund 500 von ihnen nahmen auch am Gewinnspiel des Lesefrühlings teil, dessen Preise Michael Krüger an die strahlenden Sieger überreichte. Neben dem Hauptpreis, einer Lesung mit Autorin Sabine Lipan, gab es eine Kinderparty im Schwimmbad „Ishara“ sowie Bücher- und Kinogutscheine zu gewinnen.

Bereits jetzt steht fest: BITel wird die Veranstaltung auch 2019 wieder unterstützen. Das vollständige Programm des Lesefrühlings 2018 gibt es hier zum Nachlesen.