Was gibt's Neues?

Was gibt's Neues?

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Yuma – Das sind Sabrine Jenhani und Ramy Zoghlami. Als Duo überwinden sie kulturelle Grenzen und schaffen mit ihrer Musik aus Folk, Desert Blues und neo-arabischen Klängen ihr eigenes musikalisches Universum. BITel als Sponsor ist gespannt auf das außergewöhnliche Konzert der „Verbündeten“ bei den Bielefelder Songnächten am Samstag, 30. März, um 20 Uhr in der Süsterkirche.

  • Bielefelder Songnächte mit Ÿuma am 29.03.2019 / Foto: Samy Hamila

Kennengelernt haben sich die beiden Singer-Songwriter 2014 auf dem Ephemere Electro Music Festival in Tunis. Die Chemie zwischen den beiden Künstlern stimmte sofort, sodass sie beflügelt ihrer Interneterfolge 2016 das erste Album „Chura“ veröffentlichten. In ihrer Heimat avancierten sie daraufhin zum Geheimtipp und stehen heute für die moderne tunesische Popkultur. In Deutschland ist das Duo, abgesehen von einer Stippvisite beim Reeperbahn Festival 2016, weitestgehend unbekannt.

Das ändert sich am kommenden Samstag. Die Konzertbesucher erwartet eine wunderschöne Harmonie zweier Stimmen in einen schlichten Grundgerüst der akustischen Gitarre. Die in arabischer und französischer Sprache gesungenen Texte verbleiben häufig im Mystischen, zitieren Fabeln, Sinnsprüche und Allegorien. Soziale und politische Probleme Tunesiens thematisieren die Künstler in ihren Stücken so selbstverständlich wie Liebe und Freundschaft. Selten funktioniert Duett-Gesang auf so beeindruckende Weise – egal, ob man nun die Texte versteht oder nicht. BITel freut sich auf die emotionalen und kraftvollen Stücke ihres aktuellen Albums »Poussière d‘étoiles«, die den Zuhörer oftmals in ihrer umfangreichen Klangbandbreite überrascht.

Karten sind im Vorverkauf für 15 Euro (9 Euro ermäßigt) oder an der Abendkasse (18 Euro / 12 Euro ermäßigt) zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Chat

* Pflichtfelder