BITogether

BITogether

Kostenlos und sicher Videokonferenzen führen

BITogether – BITel verbindet Menschen jetzt einfach und kostenlos per Videokonferenz

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stellen unsere Gesellschaft weiterhin vor große Herausforderungen. Obwohl die Lockerungen zunehmen, sind die Menschen angehalten, ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Familientreffen, Chor-Proben, Vereinssitzungen und viele andere Aktivitäten können daher aktuell noch nicht wie gewohnt stattfinden. Damit keine soziale Einsamkeit aufkommt, nutzen bereits heute viele Betroffene Videochats, um die Verbindung zu Freunden und Verwandten aufrechtzuerhalten. Auch für Versammlungen von Vereinen und Konferenzen in Schulen ist eine sichere Videokonferenz eine gute Alternative.

Das Angebot „BITogether“ von BITel ermöglicht Bürgern, kleineren Unternehmen, Vereinen und Schulen in Bielefeld, Gütersloh und den Stadtgrenzen hinaus den sicheren Zugang zu einer kostenfreien Video-Kommunikation. Die Plattform erfüllt dabei höchste sicherheitstechnische sowie datenschutzrechtliche Anforderungen: Alle Daten speichert ein sicherer Server der Stadtwerke Bielefeld Gruppe vor Ort. In der Konferenz erhalten nur Teilnehmende Einsicht in den ausgetauschten Inhalt. Insgesamt gewährleistet BITogether ein hohes Maß an Datenschutz und Sicherheit bei sehr unkomplizierter Anwendung.

So einfach funktioniert BITogether

Über die Plattform „BITogether“ lässt sich jederzeit ohne Anmeldung eine Videokonferenz mit bis zu 20 Teilnehmern durchführen. Zur Eröffnung der Konferenz auf der Plattform vergibt der Initiator einen möglichst individuellen Namen für das Meeting. Um zu gewährleisten, dass nur eingeladene Teilnehmer beitreten, besteht die Möglichkeit die Konferenz mit einem Passwort zu schützen. Familien- oder Vereinsmitglieder, Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler einer Musik- oder Kunst-Schulklasse erhalten so maximale Privatsphäre für ihr digitales Treffen.

Weitere Details hierzu finden Sie in der Kurzanleitung unter „PC“ oder „Mobilgeräte“. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie unsere Support-Hotline unter 0521 51-4222 montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr anrufen.

 

Jetzt Videokonferenz starten


Technische Voraussetzungen

Um BITogether zu nutzen, benötigen Sie am PC einen aktuellen Chrome- oder Firefox-Browser. Für Nutzer von Android- oder Apple-Mobilgeräten empfiehlt BITel die Nutzung der App "Jitsi Meet". Mit diesem kostenlosen Dienst können Eingeladene jederzeit über Geräte- und Herstellergrenzen hinweg einer Videokonferenz auf der BITogether-Plattform beitreten.

 



Chat

* Pflichtfelder

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie > hier.